Im Leben unterwegs

Langbeschreibung
Das Tschechische ist mir näher, wenn es um den Reichtum der Gefühle, das Deutsch, wenn es um die Abstraktion geht." Alena Wagnerová publiziert seit Mitte der 60er Jahre in beiden Sprachen. Die Erzählungen "Im Leben unterwegs" wurden in deutscher und tschechischer Sprache verfasst und geben Einblick über das, was die vielseitige Autorin, Publizistin, Übersetzerin ein Leben lang beschäftigt hat.Die persönliche Wahrnehmung findet sich in diesen Erzählungen, die als einzelne Beiträge in tschechischen und deutschen Zeitschriften seit Mitte der 60er Jahre publiziert wurden. Die erste von Wagnerová in deutscher Sprache verfasste Erzählung "Die Landärztin", entstand im Rahmen einer Reportage über die noch im Böhmerwald lebenden Deutschen, wo sie der Tochter von Franz Kafkas jüngerer Schwester Ottilie begegnet, die als Landärztin arbeitete. In der damaligen Tschechoslowakei war eine Publikation nicht möglich. Wie in anderen Erzählungen, z. B. "Ein Garten mit Schriftstellern" spielt die Frage über die Rolle der Frau - was ihr vom gesellschaftlichen Umfeld zugebilligt wird und was nicht - mit. "Hinsetzen" setzt sich mit den Werten auseinander, mit der frau sich auseinandersetzt und danach ihr Leben gestaltet.Vergleichbar mit einem Kaleidoskop spiegeln die Erzählungen die Erfahrungen, Begegnungen einer aktiven Autorin, Ehefrau und Mutter wider, die aus der Perspektive der wahrnehmenden "Fremden" verstehen, nicht richten will. Darin ist sie Milena Jesenská, der Journalistin, sehr nahe.
Wagnerová, AlenaAlena Wagnerová wurde 1936 in Mähren geboren. Sie studierte Biologie und Pädagogik an der Masaryk-Universität in Brünn, wo sie auch promovierte. Nach ihrer Tätigkeit als Dramaturgin ist sie seit 1966 freiberuflich als Publizistin tätig. Seit 1969 lebt sie in Saarbrücken und Prag und arbeitet als Schriftstellerin, Übersetzerin und Herausgeberin. 1976 erschien in Deutschland ihr Buch "Mutter, Kind, Beruf", in dem sie bewusst die Erfahrungen mit den Berufsleben der Frauen in der Tschechoslowakei verarbeitete. 1990 veröffentlichte sie ihr Buch über die Erfahrung der ersten Generation der Vertriebenen "1945 waren sie Kinder: Flucht und Vertreibung im Leben einer Generation", 2008 erschien ihr Buch über Widerstandskämpfer aus den Reihen der Deutschböhmen "Helden der Hoffnung - die anderen Deutschen aus den Sudeten 1938-1989". Eingehend hat sie sich als Verfasserin von Biografien mit dem Leben von Milena Jesenská, "Alle meine Artikel sind Liebesbriefe", 1994, "Ich hätte zu antworten tage- und nächtelang", 1999 und der Familie Kafka, "Im Hauptquartier des Lärms", 1997 und "Das Leben der Sidonie Nádherný", 2003 beschäftigt.
ISBN / EAN:
9783990295427
Verlag:
Wieser Verlag GmbH
Veröffentl:
2022
Erscheinungsdatum:
31.10.2022
Seiten:
211
Autor:
Alena Wagnerová
Gewicht:
318 g
Format:
196x121x21 mm
Sprache:
Deutsch

21,00 €*

Lieferzeit: Sofort lieferbari
Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei