Ferien im Böhmerwald

Erinnerungen von Karl Klostermann aus der Zeitschrift "Politik"
Langbeschreibung
Ferien im BöhmerwaldErinnerungen von Karl Klostermann aus der Zeitschrift "Politik"

"Ferien im Böhmerwald" ist eine Sammlung von Feuilletons, die der Böhmerwalddichter Karl Klostermann (1848 - 1923) gegen Ende des 19. Jahrhunderts unter dem Obertitel "Faustins Erzählungen" in der deutschsprachigen Zeitschrift "Politik" veröffentlicht hat.
"Ferien im Böhmerwald" enthält eine Reihe von Erinnerungen, "Ferialreminiszenzen" Karl Klostermanns, der schon zu seiner Schulzeit sämtliche schulfreien Tage in seinem geliebten Böhmerwald zugebracht hat.
Der Autor schildert eine Fahrt mit der Transversalbahn von Schüttenhofen nach Winterberg, Ausflüge nach Pürstling und zum Lusen, von Innergefild über Haidl nach Bergreichenstein, zu den künischen Freibauern nach Stachau/Stachy und nimmt den Leser mit zu den einfachen Leuten, mit denen er sich oft unterhält und bei denen er häufig einkehrt.
Die Erinnerungen Klostermanns gewähren uns einen Blick in eine vergangene Zeit aus der Sicht eines einfachen Böhmerwaldkindes, dem das Schicksal eine neue Welt eröffnet hat.
ISBN / EAN:
9783955111786
Verlag:
Ohetaler-Verlag
Veröffentl:
2022
Erscheinungsdatum:
19.08.2022
Seiten:
172
Autor:
Karl Klostermann
Gewicht:
442 g
Format:
211x155x15 mm
Sprache:
Deutsch

17,90 €*

Lieferzeit: Sofort lieferbari
Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei