Acht Leichen zum Dessert

Acht Tag. Acht Autoren. Acht Ermittler. Acht Leichen.
Langbeschreibung
Wenn Wilsberg auf Julius Eichendorff trifft, wenn Herbie Feldmann und Seifferheld gemeinsame Sache machen ... Ein einzigartiges Krimi-Experiment!Ein abgeschiedenes, kleines Nest in einem besonders entlegenen Winkel der Eifel. Ein uraltes Landhaus, gleich neben dem Dorffriedhof. Nächte, so schwarz wie ein Leichenwagen.Was geschieht, wenn sich acht Krimiautoren acht Tage lang an einen solchen Ort zurückziehen? Sie haben natürlich ihre acht mit allen Wassern gewaschenen Serienermittler dabei und stoßen sie mitten hinein in eine mörderische Geschichte.Privatdetektiv Wilsberg aus Münster, Spürnase Britta Brandner aus Bonn, Hobbydetektiv Vincent Jakobs aus dem Sauerland, Meisterkoch Julius Eichendorff aus dem Ahrtal, LKA-Profilerin Wencke Tydmers aus Hannover, Privatdetektiv Waldo aus Halle, Kommissar a. D. Siegfried Seifferheld aus Schwäbisch-Hall und der Spinner Herbie Feldmann aus der Eifel. Sie alle stecken mit einem Mal mitten in einem vertrackten Kriminalfall, wie er ihnen bislang noch nicht begegnet ist. Ein Fall, der ihr geballtes kriminalistisches Gespür erfordert, ein Fall mit nicht weniger als acht Leichen!
Kurzbeschreibung
Das Krimi-Camp

Hinter dem Pseudonym A.N.Onym verbergen sich ahct der renommiertesten deutschen Krimiautorinnen und -autoren, die beriets im Jahr 2013 ins "Krimi-Camp gingen. In einsamen Villa nahe der polnischen Grenze entstand der gemeinsame Kriminalroman "8". Sportliche Vorraussetzung für dieses literarische Experiment war schon damals, dass man ohne vorherige Planung in die achttägigge Schreibklausur ging. Das Leben und Arbeiten in der damaligen wie auch in der diesjährigen Schreibstube kann man unter facebook.com/DasKrimiCamp und unter "Das Krimi-Camp" bei youtube mitverfolgen.
Kehrer, JürgenJürgen Kehrer, geboren 1956 in Essen, lebt in Münster. Mit achtzehn Kriminalromanen und etlichen Drehbüchern für das ZDF ist er der geistige Vater des Buch- und Fernsehdetektivs Georg Wilsberg. Außerdem hat Jürgen Kehrer einige historische Kriminalromane sowie Sachbücher veröffentlicht. Nach Wilsbergs Welt, einer Sammlung von (nicht nur) Wilsberg-Geschichten, erschien von ihm zuletzt der Kriminalroman Münsterland ist abgebrannt. Juergen-Kehrer.de

Henn, Carsten Sebastian
Carsten Sebastian Henn: Der mehrfach ausgezeichnete Kölner Autor (* 1973) gilt als »Deutschlands König des kulinarischen Krimis« (WDR). Seine Reihe um den Ahrtaler Koch und Meisterdetektiv Julius Eichendorff hat mehr als 100.000 Exemplare verkauft und erscheint auch in Hörbuchform, gelesen vom Entertainer und Kabarettisten Jürgen von der Lippe. carstensebastianhenn.de

Lüpkes, Sandra
Sandra Lüpkes, geboren 1971, verbrachte die längste Zeit ihres Lebens auf der Nordseeinsel Juist und wohnt nun in Münster, wo sie als freie Autorin und Sängerin arbeitet. Mit ihren zwölf bereits erschienenen Romanen, drei Kurzgeschichtensammlungen und drei Sachbüchern hat sie bereits eine Gesamtauflage von über 350.000 Exemplaren erreicht. Besonders ihre aufgeweckte, etwas chaotische Serienheldin Wencke Tydmers, die inzwischen als Profilerin beim LKA tätig ist und in sieben Romanen ermittelt, hat eine bundesweite Fangemeinde. sandraluepkes.de

Kruse, Tatjana
Tatjana Kruse, Jahrgangsgewächs aus süddeutscher Hanglage mit Migrationshintergrund (Vater Schweizer, Mutter Norddeutsche), lebt und arbeitet in Schwäbisch Hall und Hamburg. Wer ihr auf Facebook folgt, weiß aber, dass sie eine begeisterte Eifel-Freundin ist und so viel Zeit wie möglich in Hillesheim, der Krimihauptstadt Deutschlands, verbringt. Seit dem Jahr 2000 schreibt sie Kriminalromane, u.a. die »Kommissar Seifferheld«-Reihe bei Droemer Knaur. Ihre Kurzkrimisammlungen Klappe zu, Gatte tot und Kalte Platte sind bei KBV erschienen. tatjanakruse.de

Kramp, Ralf
Ralf Kramp, geboren 1963 in Euskirchen, lebt heute als Autor und Karikaturist in der Eifel. Für sein Debüt Tief unterm Laub erhielt er 1996 den Eifel-Literatur-Förderpreis. Seither erschienen zahlreiche Kriminalromane, Kurzgeschichtenbände und Kinderkrimis. Die Presse nennt ihn »Kurzkrimi-König Kramp«, und das Festival Mord am Hellweg preist ihn als den »lustigsten Krimiautor Deutschlands« an. Mit seiner Agentur Blutspur veranstaltet er Krimiwochenenden in der Eifel. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen, 2009 die Herzogenrather Handschelle. Seit 2007 leitet er mit seiner Frau Monika das »Kriminalhaus« in Hillesheim, mit dem Krimi-»Café Sherlock« und dem »Deutschen Krimi-Archiv« mit etwa 30.000 Büchern. ralfkramp.de

Trinkaus, Sabine
Sabine Trinkaus lebt mit Schaf und Familie in Alfter bei Bonn. Seit 2007 schreibt sie kriminelle Kurzgeschichten, für die sie bereits zahlreiche Preise gewonnen hat. Ihr zweiter Roman Schnapsdrosseln erschien im März 2013. Sie ist Mitglied bei den Mörderischen Schwestern und im Syndikat.

Godazgar, Peter
Peter Godazgar, geboren 1967, studierte in Aachen Germanistik und Geschichte und besuchte unter anderem die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. Er arbeitet als Redakteur bei der Mitteldeutschen Zeitung in Halle (Saale) und lebt seine kriminellen Phantasien in den Abenteuern des tollpatschigen Privatermittlers Markus Waldo und einer stetig wachsenden Zahl von Kurzgeschichten aus. Als Ausgleich zu den vielen Toten hat er soeben seine erste Liebeskomödie vollendet. peter-godazgar.de

Heinrichs, Kathrin
Kathrin Heinrichs wurde 1970 in einem sauerländischen Dörfchen geboren, studierte Germanistik und Anglistik in Köln und lebt heute mit ihrer Familie in Menden. Bekannt wurde sie mit ihrer Reihe von Sauerland-Krimis um den Lehrer und Hobby-Ermittler Vincent Jakobs. Darüber hinaus schrieb sie etliche Kurzkrimis, Alltagssatiren, Theaterstücke und Kabarett-Texte. kathrin-heinrichs.de
ISBN / EAN:
9783954413218
Verlag:
KBV Verlags-und Medienges
Veröffentl:
2016
Erscheinungsdatum:
01.10.2016
Seiten:
303
Autor:
Jürgen Kehrer
Gewicht:
245 g
Format:
180x120x25 mm
Serie:
370 370, Herbie Feldmann kbv krimi
Sprache:
Deutsch

12,00 €*

Lieferzeit: Sofort lieferbari
Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei