Die wunderbare Reise des Nils Holgersson mit den Wildgänsen

nach dem Roman von Selma Lagerlöf
Langbeschreibung
Die farbenprächtigen Illustrationen von Friedrich Hechelmann machen Nils Holgerssons Reisen und Abenteuer zu einem ganz besonderen Erlebnis für große und kleine Leser. Als Nils Holgersson von einem verärgerten Wichtelmännchen selbst in eines verwandelt wird, scheint das nur die gerechte Strafe für sein schlimmes Betragen. Doch dann begibt sich der Junge zusammen mit der Hausgans Martin und einer Schar Wildgänse auf eine abenteuerliche Reise durch ganz Schweden.
Haupbeschreibung
Die farbenprächtigen Illustrationen von Friedrich Hechelmann machen Nils Holgerssons Reisen und Abenteuer zu einem ganz besonderen Erlebnis für große und kleine Leser. Als Nils Holgersson von einem verärgerten Wichtelmännchen selbst in eines verwandelt wird, scheint das nur die gerechte Strafe für sein schlimmes Betragen. Doch dann begibt sich der Junge zusammen mit der Hausgans Martin und einer Schar Wildgänse auf eine abenteuerliche Reise durch ganz Schweden.
Kurzbeschreibung
Die farbenprächtigen Illustrationen von Friedrich Hechelmann machen Nils Holgerssons Reisen und Abenteuer zu einem ganz besonderen Erlebnis für große und kleine Leser. Als Nils Holgersson von einem verärgerten Wichtelmännchen selbst in eines verwandelt wird, scheint das nur die gerechte Strafe für sein schlimmes Betragen. Doch dann begibt sich der Junge zusammen mit der Hausgans Martin und einer Schar Wildgänse auf eine abenteuerliche Reise durch ganz Schweden ...
Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf (1858-1940) wurde in der schwedischen Provinz Värmland geboren. Nach ihrem Studium in Stockholm trat sie ihre erste Stelle als Lehrerin in der Hafenstadt Landskrona im Süden des Landes an. Zu dieser Zeit verfasste sie ihren ersten Roman, "Gösta Berling". Als 1895 die zweite Auflage des Buchs erschien, konnte sie die Lehrtätigkeit aufgeben und sich ganz dem Schreiben widmen.
Dank eines Reisestipendiums des Königs und der Schwedischen Akademie lernte sie Europa kennen und reiste bis nach Ägypten und Israel.
Zu den wichtigsten Auszeichnungen ihres Lebens gehören die Aufnahme als erstes weibliches Mitglied in die Schwedische Akademie im Jahr 1914 und der Literatur-Nobelpreis, den sie 1909 als erste Frau erhielt.
Das Preisgeld ermöglichte es Lagerlöf, den Gutshof Mårbacka zurückzukaufen ihre Eltern hatten das Anwesen wegen hoher Verschuldung aufgeben müssen. Nach dem Umzug auf das Landgut widmete sie sich neben dem Schreiben vor allem der Landwirtschaft und ihrer kleinen Fabrik, in der sie Hafermehl produzierte
Friedrich Hechelmann, geb. 1948 in Isny im Allgäu, studierte an der Akademie der Bildenen Künste Wien und war Meisterschüler bei Rudolf Hausner. 1972 illustrierte er sein erstes Märchenbuch 'Zwerg Nase'. Zahlreiche preisgekrönte Buchillustrationen folgten, außerdem Ausstellungen, Bühnenbilder, Filme und Publikationen im In- und Ausland: Neben Illustrationen zu romantischen Märchen zählen die Bildbände zu Shakespeares Sommernachtstraum und Ovids Orpheus und Eurydike zu seinen größten Erfolgen. Der Künstler lebt und arbeitet im Allgäu. Mit der ständigen Ausstellung seiner Werke in der Kunsthalle im Schloss Isny hat er seinem großen, begeisterten Anhängerkreis ein lebendiges künstlerisches Forum geschaffen.
ISBN / EAN:
9783868736014
Verlag:
Knesebeck Von Dem GmbH
Erscheinungsdatum:
12.09.2013
Seiten:
224
Autor:
Selma Lagerlöf
Gewicht:
984 g
Format:
241x200x27 mm
Serie:
Knesebeck Kinderbuch Klassiker / Ingpen
Sprache:
Deutsch

30,00 €*

Lieferzeit: Sofort lieferbari
Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei