Kleinstadthelden

Roman

Erstverkaufstag: 13.07.2022

Langbeschreibung
Kaum ist Klaus dem Elternhaus entkommen, schon kämpft er in der einzigen Wohngemeinschaft der Stadt mit Putzplänen, Emanzen und stehpinkelnden Linken. Um sich vor dem Wehrdienst zu drücken, zieht er nach Berlin. Doch genervt von Punks und No Future kehrt er in seine spießige Heimat zurück und jobbt fortan bei der Lokalzeitung. Öde Artikel über entlaufene Kühe, den Kaninchenzuchtverein und einen Serientäter, der in Golflöcher kackt, bestimmen seinen journalistischen Alltag.Die Wohngemeinschaft in der Kleinstadt ist das Zentrum des Wahnsinns. Mit reichlich Gras und Alkohol stolpert Klaus gemeinsam mit seinen chaotischen Freunden durchs Leben und verliert dabei nie seine große Liebe in Berlin aus den Augen.Liebe, Gras und Frieden ist schließlich alles, was am Ende wirklich zählt.
Ralf Grimminger ist 1961 in Lindau am Bodensee geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur und verschiedenen Jobs absolvierte er ein Volontariat bei der Schwäbischen Zeitung. Mitte der 1980er Jahr wechselte er zur Südwest Presse in Ulm. Als Lokalredakteur berichtete er über das örtliche Geschehen, aber auch über Stars und Sternchen sowie über Pop- und Rockkonzerte vor und hinter der Bühne. Ende der 1990er machte er sich mit einer Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Ulm selbstständig. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.
ISBN / EAN:
9783839202722
Verlag:
Gmeiner Verlag
Veröffentl:
2022
Erscheinungsdatum:
13.07.2022
Seiten:
282
Autor:
Ralf Grimminger
Format:
21.60x14.30x0.00 cm
Serie:
Romane im GMEINER-Verlag
Sprache:
Deutsch

20,00 €*

Lieferzeit: Erscheint laut Verlag im/am 13.07.2022.i
Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei