321,46 t CO2-Vermeidung bei 459,23 MWh Strom

Im September 2021 wurden 4,22 MWh Strom erzeugt und dabei weitere 2,95 t CO2 eingespart. Hierdurch erhöht sich die Stromproduktion auf 459,23 MWh und die CO2-Vermeidung auf insgesamt 321,46 t als Beitrag für den Klima- und Umweltschutz.

Bereits im Rahmen der Firmengründung von Bambeli wurde die vorhandene Photovoltaikanlage der Gesellschafter mit einer Leistung von 10 kWp in das Unternehmen eingegliedert. Noch im Gründungsjahr wurde diese Anlage um weitere 20 kWp ausgebaut und liefert seither die Basis für den Anteil des Unternehmens an den weltweiten Bemühungen zur CO2-Vermeidung. Seit April 2009 produziert diese Photovoltaikanlage, mit einer Gesamtleistung von 30 kWp, durchschnittlich 35 MWh regenerativen Strom pro Jahr.

Auch an anderen Stellen wird der Gedanke der CO2-Vermeidung im Unternehmen umgesetzt. So werden zum Beispiel die Büroräume am Hauptsitz über eine Luftwärmepumpe in Kombination mit einer Photovoltaikanlage beheizt und mit Warmwasser versorgt oder unsere Webseiten werden bei der Hetzner Online AG gehostet, die 2011 mit dem GreenIT Best Practice Award ausgezeichnet wurde und ihren Strombedarf zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien deckt.

Neben der CO2-Vermeidung engagieren wir uns auch für den Regenwaldschutz und unterstützen hierfür Rettet den Regenwald e.V., eine politisch unabhängige Umweltorganisation aus Hamburg. Über unsere Webseiten werden die Belege und Bestätigungen unserer Zuwendungen veröffentlicht und so können die bisherigen Unterstützungsleistungen für den Regenwaldschutz und die erreichte Gesamtsumme mitverfolgt werden.

Danke

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen, die im grünen Basar Bambeli einkaufen und hierdurch unsere Bemühungen für den Klima- und Umweltschutz unterstützen.

Logo Bambeli